Disziplin Kleinkalibergewehr 50 m mit Kleinkalibergewehren (Einzellader) jeder Art mit einem Kaliber von maximal 5,6 mm (.22 lfb/lr) und einem Höchstgewicht von 8 kg, Abzug und Schäftung beliebig, Laufbeschwerung (innerhalb des zulässigen Gesamtgewichtes),
Daumenauflage und verstellbare Kolbenklappe sind gestattet.

Die DSB Disziplin Sportpistole 25 m Kleinkaliber wird mit selbstladende Pistolen mit einem Höchstgewicht von 1400 g, die den Sicherheitsvorschriften entsprechen, die Abmessungen der Waffe müssen so sein, dass sie in einen Prüfkasten mit den lichten Innenmaßen 300 mm x 150 mm x 50 mm eingelegt werden kann, Abzugswiderstand 1000 g.

In unserem Verein wird traditionell Kleinkaliber (.22 lr und .22 kurz) in den gängigen Disziplinen des DSB geschossen. Hierfür haben wir neben dem Kurzwaffenstand (25 Meter) einen eigenen Langwaffenstand mit 4 Bahnen auf 50 Meter. Auf dem Langwaffenstand wird auf eine elektronische Scheibe geschossen und jeder Treffer wird auf einem Monitor angezeigt. Die Ergebnisse können gleich ausgedruckt werden. Hier findest Du die Trainingszeit für Kleinkaliber.

Elektronische Zielscheiben auf dem 50 m Langwaffenstand für Kleinkalibergewehre

 

Kleinkaliber Pistole des Vereins